Archiv

Bitte beachten Sie, dass hier aufgeführte Kurse evtl. derzeit nicht mehr stattfinden.

Eine aktuelle Kurs-Übersicht finden Sie HIER.


2022






2021








Präsenz-Angebote finden wieder statt

Ab 14.06.21 öffnen wir alle Präsenz-Angebote unter diesen Bedingungen:

 

Die Kursteilnehmer sollten einen Nachweis mitbringen. Entweder über eine vollständige Impfung oder eine Genesung oder einen negativen Test.

Unsere Montags- Mittwochs- und Donnerstagskurse laufen unter diesen Voraussetzungen wieder weiter.

 

  • Montags: "Bewegung, Entspannung, Austausch"
  • Mittwochs: "Ausdrucksmalen"
  • Donnerstags: "Tanz und Trance"

Die Zeiten der einzelnen Kurse bitte hier anfragen.

 

Während der Kurse sind alle Fenster offen und ein Gerät zur effektiven Luftreinigung ist immer an.

 

Die "Offenen Treffen" in verschiedenen Stadtteilen von Wiesbaden und Taunusstein finden seit einiger Zeit schon im Freien statt.



2020



Frei-Raum - Spiel-Traum

In Kooperation mit Aktion Mensch startet am 7. September 2020 unser Projekt,

um Kinder und Jugendliche  aus schwachen und konfliktreichen Familien

mit kreativen Stunden zu stärken.

 

Unsere Ziele:

 

In unserer Beratung von Familien fällt immer wieder auf, dass Kinder in einer Umgebung aufwachsen, die wenig gesundheitsbewusst ist. Bewegung ist für Kinder ein Hilfsmittel, um Bedürfnisse und Gefühle auszudrücken. Das neue Angebot für Familien mit Kindern bis 8 Jahren hat sich zum Ziel gesetzt, durch Bewegungsangebote, Anregungen zum Spiel und gesunde Ernährung zur Gesundheitsförderung in den Familien beizutragen.  Für die Kinder werden altersgerechte Bewegungsangebote und Spiele angeboten, die an ihrem natürlichen Bewegungsdrang angepasst sind. Dies stärkt sie, fördert die Balance und Koordinationsfähigkeit. Damit soll im Projekt Freude an Bewegung vermittelt werden, unabhängig von Wind und Wetter. Nach dem Spielen sollen die Kinder gesunde Snacks selbst zubereiten und somit etwas über gesunde Ernährung lernen.

Bekanntschaften unter den Eltern sollen gefördert werden. Die Eltern erhalten die Möglichkeit,  mit Eltern aus ähnlicher oder auch unterschiedlicher Situation in Kontakt zu kommen. Allen teilnehmenden Familien soll ihr Sozialraum nähergebracht werden, die Angebot sind oft selbst dann nicht bekannt, auch wenn Familien dort schon seit Jahren leben. Viele Familien bleiben lieber allein in den vier Wänden. Das Spiel- und Bewegungsanbot bei Wind und Wetter soll die Erinnerungen an die Spiele aus der Kindheit der Eltern und Verständnis  für ihre Kinder wecken.

 Eltern, die sich mit den Regeln in Deutschland noch nicht gut auskennen, bekommen die Möglichkeit sich in Deutsch, aber auch noch in ihrer Muttersprache auszutauschen. Mit diesem Ansatz wollen wir die Eltern stärken. Sie sollen Informationen über Themen wie Schulsystem, Erziehung, Elterngespräche erhalten. Damit werden sie befähigt,  damit auch sie ihre Kinder unterstützen und stärken können.

Weiterhin sehen wir es als wichtig an, dass die Eltern andere Angebote wie  Beratungsstellen, Sportvereine, Ferienangebote für Familien und Kinder, Sprachkurse usw. kennenlernen, damit sie in der Zukunft in der Lage sind selbstständig dran teilzunehmen.

 

Konkrete Aktivitäten:

 

Das Angebot findet einmal wöchentlich (außer Schulferien) zu festen Zeiten statt, jeweils für drei Stunden.

Nach einem Begrüßungsritual und einigen Spielen bereiten alle gemeinsam den gesunden Nachmittagssnack vor, die Gruppenleiterinnen kaufen vorher die Zutaten sowie Spielmaterialien ein. Die Kinder werden in die Vorbereitungen  für die Spiel- und Bewegungsangebote mit eingebunden. Die Kinder werden altersgerecht unterstützt und zur Selbstständigkeit aufgefordert. Eltern und Kinder lernen verschiedene Spiele usw. kennen, welche Materialien und Alltagsgegenstände dafür geeignet sind. Wir vermitteln den Eltern mögliche Aktivitäten und schaffen altersgerechte Bewegungsangebote für die Kinder. Dafür nutzen wir den Bewegungsraum mit Klettergerüst, Matratzen, Schaumstoffwürfeln usw. oder erkunden den Sozialraum auch bei Wind und Wetter um Perspektiven für die Bewegung außer Haus zu schaffen. Sportvereine, Treffpunkte, Spielplätze sollen erkundet werden.

Nach der aktiven Bewegungsphase genießen alle den selbst zubereiteten Imbiss. Sie lernen dessen Bestandteile kennen und werden über gesunde Ernährung informiert. Zum Beispiel: wo steckt zu viel Zucker drin, was lässt sich aus Obst und Gemüse zaubern, welche Getränke löschen den Durst.

Es werden auch Informationen zu Themen wie Schulsystem, Kita-Alltag, Erziehung, Elterngespräche und anderes vermittelt.


online Meditationen in der Coronazeit

 

jeden Donnerstag 13:00-15 :00 Uhr

bietet Frauenwelten online Meditation und gemeinsame Gespräche

 

Bei Fragen bitte  anrufen: 01577-1863993


Unser Nawroz-Fest musste leider aufgrund von Corona abgesagt werden. 
Am 14.9.2020 findet die nächste Veranstaltung statt. Weitere Info folgt.



2019



2018


Workshop "Medikamente und der Umgang mit chronischen Erkrankungen"


Di, 14.08.18

“Projekt Aktiv 2018“


Do, 16.08.18 

Do, 06.09.18

Workshop für Senioren


Workshop "Gesunde Ernährung"

Leitung: Zakia Roohani
Datum: 9. August 2018


"Wegweiser"

Leitung: Farzaneh Soleimani

 

Termine:
23.06.18 (ausgebucht)

05.07.18 (ausgebucht)

12.07.18 (ausgebucht)

20.07.18 (ausgebucht)

26.07.18 (ausgebucht)

Ein Workshop, in dem Sie herausfinden:

 

Welche Erfahrungen haben Sie geprägt? 

Welche möchten Sie bewusst verändern? 


 

Wir möchten Ihnen einen Weg aufweisen,  Ihre Kompetenzen zu erweitern und diese als Stärke zum Ausdruck zu bringen. Schluss mit den negativen Erfahrungen und auf zum Umbruch der positiven Erlebnisse. Wir laden Sie herzlich ein, an unserem Workshop kostenfrei teilzunehmen und gemeinsam einen Weg für Sie zu finden.

 

Falls Sie sich angesprochen fühlen,  bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf. 

 

Telefon: 0178 7317460

E-Mail :Forouz37@yahoo.de 



2017


Brötchen-Rezept

Auf dem Sommerfest der  Stadt Wiesbaden haben wir an unserem Stand Brötchen angeboten.
Hier ist das Rezept dazu:

1 kg Dinkelmehl

1 Dose Kokoscreme (ca. 400 ml)
100g Mohn
100g Sonnenblumenkerne

6 EL Bochshornklee-Blätter, gerieben
2 EL Pfefferminz-Blätter, gerieben

1 Pk. Backpulver

1 EL getrockneter Sauerteig
2 TL Salz
1 Prise Zucker

 

Dazu gibt man so viel Wasser, dass ein Teig entsteht, der nicht zu "hart" und nicht zu weich ist.
Anschließend lässt man den Teig etwa 30 Minuten ruhen (nicht im Kühlschrank!).
Dann knetet man den Teig noch einmal durch und lässt ihn erneut für 30 Minuten ruhen.
Danach formt man Fladen in der Größe, die man mag
und backt sie bei 200 Grad etwa 20 Minuten. Wenn sie sehr knusprig sein sollen, etwas länger backen.

Viel Spaß und guten Appetit!

 

P.S. getrocknete Bochshornklee- und Pfefferminzblätter kann man in den iranisch-afghanischen Lebensmittelmärkten der Stadt beziehen


Gesund & ohne zu hungern abnehmen

 

***Nächstes Treffen ist am 08.06.17 *** Neulinge sind herzlich willkommen! ***

 

Immer mehr Migrantinnen und geflüchtete Frauen nehmen zu. Gründe dafür sind: 

 

- Falsche Ernährung (überflüssiger Zucker und Fett)

- Wenig Wissen über gesunde Ernährung (keine Präventionskurse in Muttersprache)

- Psychische Disbalancen (wegen Flucht, traumatischen Erlebnissen, Migration und anderen Belastungen) - Mit Essen werden viele andere Aspekte ersetzt

- wenig Bewegung

 

„Ich will abnehmen, aber wie?“

 

Seit 2012 tauchte während unserer Arbeit diese Frage fast jede Woche auf. Mittlerweile haben wir viele Frauen bestärkt sich zu vertrauen, dass sie abnehmen können.

Wir hielten Mitte Mai einen Workshop mit 19 Frauen. Den Frauen wurde beigebracht, dass sie Ihre Gesundheit in die Hand nehmen können und ihre Wünsche bezüglich ihres Gewichtes erreichen können. Dafür muss sich eine ganze Menge im Kopf und im Bewusstsein verändern. 

 

Die Beratungen/Betreuungen laufen im Groben folgendermaßen ab:

 

- Psychische Stärke: damit sie sich nicht alleine fühlen, die ganze Gruppe nimmt ab

- Aufklärung zu gesunder Ernährung (wie was wo, welche Wirkung im Körper)

- Die Entstehung von Übergewicht/Adipositas, die Ursachen, die Folgen für Körper, Geist, Seele, für Familie und Gesellschaft

- Kreatives Denken, wie man gesund kochen, backen und einkaufen kann

 

Seither findet alle 2-3 Wochen ein gemeinsames Treffen zum Austausch statt, welches von der Workshopleiterin begleitet wird.

 

Es gibt inzwischen auch eine WhatsApp-Gruppe zum Austausch neuer Rezepte und Erfahrungen oder bei Fragen.

 

Zur Zeit läuft das Projekt ehrenamtlich.