Hallo, 

 

ich würde gerne mein Feedback für die tolle Unterstützung und das Coaching von dem Verein Frauenwelten abgeben.

Zunächst möchte ich anmerken, dass ich mich von Beginn an bei jedem Gespräch sehr wohl und verstanden gefühlt habe. Die Unterstützung und das Coaching bei den Sitzungen sind sehr sehr hilfreich und haben mich in meiner Lebenssituation begleitet sowie unterstützt mit den Problemen die ich habe umzugehen. Ich habe in den Gesprächen sehr große Schritte gelernt, die mich gefestigt haben und werde die Tipps und Hinweise auch weiterhin umsetzten. Ich bin der Mitarbeiterin Frau Roohani sehr dankbar, dass Sie mich so offen und kompetent aufgenommen und begleitet hat. In den Sitzungen habe ich gelernt, Dinge zu verstehen, die mir bisher nicht klar waren und mit Menschen und Situationen umzugehen, die mich belastet haben. Ich habe gelernt mich selbst besser zu verstehen, so dass ich jederzeit diese Beratungsstelle und Hilfe allen Frauen und Mädchen empfehle und diese ans Herzen legen kann. Ich werde diese Anlaufstelle auch zukünftig sehr gerne in Anspruch nehmen und das große Angebot an Veranstaltungen, die angeboten werden, wahrnehmen. Meinen Freundinnen habe ich Frauenwelten e.V. ebenfalls ans Herzen gelegt, sie waren sehr begeistert und würden gern an einem interkulturellen Abend mit Frauen teilnehmen. Bei der nächsten Veranstaltung werden meine Freundinnen und ich sehr gerne dabei sein. Ein großes Lob für dieses Engagement des Vereins Frauenwelten.

 

Viele Dank für diese tolle Unterstützung. 

 

LG S. A


Anonyme Teilnehmerin

 

...mit diesem Schreiben möchte ich mich recht herzlich bei Ihrem Projekt für die Frauen bedanken. Ich bin sehr froh darüber Teilnehmerin dieser Frauentreffs sein zu dürfen. Durch diese Treffs fühle ich mich körperlich und geistig in einer besseren Lage. Ich würde mir wünschen, dass sich, wenn möglich, die Anzahl der Gymnastikstunden erhöhen würde. Auch Ausflüge oder Saunabesuche für uns Frauen wären sehr wünschenswert und hoffentlich irgendwann machbar :) 
Desweiteren bedanke ich mich bei Ihnen und der lieben Gruppenleiterin.


Die Beobachtung unserer Marokkanischen Kinderbetreuung

 

Ich bin mittlerweile schon zwei Jahre als Kinderbetreuung dabei und habe noch immer großen Spaß an der Arbeit mit den Kindern. Ich durfte darüberhinaus die Entwicklung und das Wachstum der Gruppen mitverfolgen. 

Immer mehr Frauen nahmen und nehmen noch immer das Angebot an. Frauen aus vielen verschiedenen Kulturkreisen finden sich als Gruppe, als Eins, wieder. Sie lassen den Stress, welcher aus den verschiedensten Gründen entspringt, abfallen und versuchen, mit Hilfe von neuen Kontakten und Erfahrungen im Feld der Meditation neue Kraft zu schöpfen.

 

Orte an denen man abschalten kann, um mit sich selbst zu kommunizieren sind wichtig für die heutige Gesellschaft, da durch den Alltagsstress meist die Zeit für die geistige Auseinandersetzung fehlt. 

Ich beobachte das Verhalten der Frauen und das ihrer Kinder, die auch jedes Mal wieder dabei sind. Allein durch das Zusammentreffen kommt neue Freude und Energie auf und schafft eine vollkommen liebevolle und warme Atmosphäre .

 

Weiter so!

 


Anonym

 

Ich hatte eine Familienkrise, die schon fast 5 Jahre gedauert hat und ich nur noch an Scheidung gedacht habe. Ich war an den Grenzen meiner Kapazitäten. Eine ganz leise Stimme in mir drinnen sagte: Es gibt andere Wege, die ich noch gehen soll; du hast Kraft, das Ganze zu führen und zu ändern, nur mit anderen Strategien und Methoden. Mein Zweifel hat mich meistens daran gehindert, diese Stimme zu hören.

 

Mit meinem Zweifel kam ich in die Beratung von Zakia Roohani. Ich konnte schon vieles anders sehen. Getrennte Wege sind nicht immer die beste Lösung bei Eheproblemen. Dank ihre Beratungsmethode und Energie-Arbeit hat sich mein inneres Auge geöffnet. Ich konnte schon Änderungen, sogar Transformationen, spüren und auch sehen. Ohne brutalen Kampf, einfach loslassen und akzeptieren. Diese zwei Worte und andere emotionale Werkzeuge, die mir Frau Roohani auf einen Zettel geschrieben hat, hängen immer noch in meinem Schlafzimmer. Wenn ich im Bett liege, lese ich das und denke daran. Das war das beste Rezept, das ich je bekommen habe.

 

Loslassen und akzeptieren, das hat mich richtig weiter gebracht und von vielen negativen Gedanken und Blockaden befreit. Es ist kein einfacher und schneller Prozess. Es ist etwas, das Geduld und Zeit verlangt. 

 

 

In jedem Menschen ist ein Licht, das ihm den Weg zeigt, solange er im Frieden leben möchte, vor allem mit sich selbst.